Rügen Reisen

Springe direkt zu:

Siegel Bestpreis-Garantie

Seebrücken, Jagdschloss und die Granitz

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Sellin – die Anfahrt mit dem Rasenden Roland, der historischen und dampfbetriebenen Schmalspurbahn Rügens, wird ans Herz gelegt – machen wir uns auf über die „Prachtstraße“ des Ostseebades Sellin. Hier verlocken bereits viele Cafés und Restaurants zu einer ersten kurzen Rast. Wir begeben uns zur Selliner Seebrücke und genießen ein wenig die Aussicht über die Weiten der Ostsee, bevor wir uns zurück auf dem „Festland“ über den Hochuferweg in Richtung der Granitz begeben.

Wir folgen der Beschilderung zum Schwarzen See, der inmitten des Waldgebiets liegt. Wir passieren das Grabmal des Finnischen Kriegers, bevor wir zum Highlight der Tour gelangen: dem Jagdschloss Granitz.

Der letzte Teil der Wanderung führt uns dann ins Ostseebad Binz, wo wir auf einer weiteren Seebrücke das Ende der Wanderung mit malerischem Blick auf die Ostsee genießen können.